Ratenkredit – die wohl häufigste gewählte Kreditart

Ein Ratenkredit stellt heute die häufigste Kreditform überhaupt dar, denn er wird für fast alle Konsumentendarlehen vergeben. Dabei handelt es sich um ein Darlehen, welches in Raten zurückgezahlt wird. Somit unterscheidet sich der Ratenkredit beispielsweise von einer Finanzierung mit endfälliger Tilgung, bei dem die Rückzahlung erst am Ende der Laufzeit erfolgt. Ferner wird eine Ratenfinanzierung heute häufig als Annuitätendarlehen vergeben, wobei die Raten über die gesamte Laufzeit hinweg die gleiche Höhe aufweisen. Dies sorgt für viel Übersicht beim potenziellen Kreditnehmer, der monatlich stets die gleichen Kosten einplanen kann. Im Folgenden soll der Ratenkredit mit seinen Besonderheiten und Vorteilen etwas genauer vorgestellt werden.

Die Tilgung nimmt mit der Laufzeit stetig zu

Auch wenn die Rückzahlungsraten eines Ratendarlehens über die gesamte Laufzeit hinweg konstant bleiben, erhöht sich mit jedem Monat die Tilgung. Dies liegt an der Tatsache, dass sich bereits durch die Tilgung im ersten Monat die Kreditsumme vermindert. Somit müssen bereits im zweiten Monat minimal weniger Zinsen gezahlt werden und der Spielraum innerhalb der Rate wird für eine zusätzliche Tilgungsleistung genutzt. Dies macht den Ratenkredit zudem auch sehr günstig, da die Zinsbelastung möglichst klein gehalten wird.

Ratenkredite lassen sich sehr gut miteinander vergleichen

Ein weiterer Vorteil, den Ratenkredite mit sich bringen, besteht in der wirklich guten Vergleichbarkeit. Aufgrund der übersichtlichen Konstruktion können die Angebote der verschiedenen Anbieter sehr übersichtlich einander gegenübergestellt werden. Mit unserem Kreditvergleich lassen sich dabei zum Teil große Einsparungen erreichen. Dies liegt hauptsächlich an der sehr unterschiedlichen Preispolitik der verschiedenen Anbieter. Wer sich einen Marktüberblick verschafft, hat zudem wesentlich einfacher die Möglichkeit, die günstigsten Anbieter schnell zu finden. Da schon wenige Zehntelprozentpunkte mehrere Hundert Euro Ersparnis bedeuten können, sollte man unseren Kreditvergleich auf jeden Fall ausprobieren. Dieser steht zudem kostenfrei zur Verfügung und ist sehr einfach zu handhaben.

Gerade Online-Angebote bringen häufig viele Vorteile mit sich

Wer sich für einen Ratenkredit interessiert, sollte zudem nicht nur die Zinssätze im Blick behalten, sondern darüber hinaus auch die weiteren Leistungsmerkmale beachten. So stellen einige Banken gerade bei bestimmten Laufzeiten oder höheren Kreditsummen besonders günstige Angebote zur Verfügung. Andere Direktbanken bieten hingegen günstige Umschuldungsmöglichkeiten an, da sie ihre Kredite mit kostenfreien Sondertilgungen ausstatten. Ferner sollte ein potenzieller Kreditnehmer auch Service-Aspekte berücksichtigen, denn diese können bei späteren Problemen sehr wichtig sein.

Fazit für den Ratenkredit:

Ein Ratenkredit ist wirklich eine sehr attraktive und unkomplizierte Möglichkeit der Finanzierung. Ob es sich dabei um einen Autokredit, ein Konsumentendarlehen oder eine Baufinanzierung handelt – fast überall trifft man das Ratendarlehen an. Nachfolgend sollen deshalb noch einmal die wichtigsten Vorteile aufgelistet werden:

–    Unkomplizierte Struktur
–    Planungssicherheit in Bezug auf die Kosten
–    Gute Vergleichbarkeit
–    Viele interessante Zusatzleistungen
–    Niedrige Zinslast aufgrund des sofortigem Tilgungsbeginns

Wie man sieht, bietet der Ratenkredit wirklich viele interessante Vorteile. Wenn auch Sie bei Ihrer Finanzierung Geld einsparen möchten, sollten Sie sich unseren Kreditvergleich einmal genauer anschauen. Sie brauchen vorher lediglich die Kreditsumme sowie die Laufzeit anzugeben und schon sucht der Vergleichsrechner nach attraktiven Krediten. Ergreifen sie die Chance und freuen Sie sich auf niedrige monatliche Rückzahlungsraten und eine sorgenfreie Zukunft!

© 1999-2013 | Kredit–Vergleich.com - Ratgeber & Informationsportal zum Thema Kredit