Kredit mit schneller Auszahlung

25. November 2013

Das Leben hält viele Überraschungen bereit. So kommt es vor, dass man manchmal kurzfristig Geld benötigt. Gerade, wenn es schnell gehen muss, sollte man jedoch einen kühlen Kopf bewahren und verschiedene Alternativen abwägen. Aus Gewohnheit überziehen Verbraucher bei einem überraschenden finanziellen Engpass schnell ihr Girokonto, ohne sich bewusst zu sein, dass sie so einen Kredit in Anspruch nehmen: Den Dispokredit. Dieser zeichnet sich vor allem durch hohe Zinssätze aus. Eine deutlich günstigere Alternative wäre es in diesem Fall, den sogenannten Kredit mit schneller Auszahlung bei einer Direktbank aufzunehmen. Dieses Darlehen ist maßgeschneidert für die Bedürfnisse von Verbrauchern, die eine sehr schnelle und dennoch im Vergleich zum Dispokredit kostengünstigere Finanzierung suchen. Der erste Schritt auf dem Weg zum schnellen Kredit ist ebenso einfach wie bequem: Kreditrechner im Internet wie auf www.facebook.com/vergleichkredit vergleichen kostenlos und unverbindlich die verschiedenen Kredite. Die günstigsten Konditionen sind so schnell gefunden und man kann die benötigten Geldmittel sogleich beantragen.

Der Kreditantrag läuft dabei wie bei einem herkömmlichen Kreditantrag über eine Bank und auch die Zahlungsfähigkeit des potentiellen Kreditnehmers wird anhand der Schufa geprüft. Für eine besonders schnelle Abwicklung ist es meist sinnvoll, sich an eine Direktbank, nicht an eine Filialbank zu wenden. Der entscheidende Unterschied: Der gesamte Ablauf dauert in der Regel nur wenige Werktage. Die Direktbank prüft den Kreditantrag mit Hilfe eines standardisierten Online-Prüfverfahrens und erteilt innerhalb von wenigen Momenten eine vorläufige Annahme oder eine Absage. Im Falle einer Zusage reicht der Kunde im Anschluss alle benötigten Unterlagen ein, wie zum Beispiel Gehaltsnachweise und Kontoauszüge.

Nachdem die Unterlagen positiv geprüft wurden, dauert es nur wenige Tage, bis das Geld auf dem Konto des Kreditnehmers eingeht. Manchmal ist aber auch das noch nicht schnell genug. Auch hier muss nicht auf den Dispokredit zurückgegriffen werden. Viele Banken bieten ihren Kunden die Möglichkeit einer sogenannten Eil-Überweisung an. In diesem Fall wird die Kreditsumme bereits am nächsten Werktag auf das Konto des Kunden überwiesen. Dafür fallen dann zwar zusätzliche Gebühren an, die im Vergleich zu den Dispo-Zinssätzen im Schnitt von 11 Prozent dennoch relativ günstig sind.

Schlagworte:  ,
© 1999-2013 | Kredit–Vergleich.com - Ratgeber & Informationsportal zum Thema Kredit